15. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Fleckeby für den Bereich "südlich der Sportanlagen und westlich der Dorfstraße"

Fleckeby

Verfahrensschritt

Auswertung Öffentlichkeit

Zeitraum

Beteiligung beendet 

Behörde

Amt Schlei-Ostsee

Kurzinfo

Die Gemeinde Fleckeby möchte einen Bereich am westlichen Ortsrand von Götheby-Holm baulich entwickeln. Im Plangebiet ist der Bau eines neues Feuerwehrgerätehauses und einer vierzügigen Kindertagesstätte geplant.
Mit der Aufstellung der 15. Änderung des Flächennutzungsplanes sowie des parallel aufgestellten Bebauungsplanes Nr. 16 sollen auf dem insgesamt ca. 1,74 ha großen Plangebiet die planungsrechtlichen Voraussetzungen hierfür geschaffen werden.

Ansprechpartner für Bürger

Amt Schlei-Ostsee
Annika Levien
Abteilung Bauen und Umwelt
Holm 13
24340 Eckernförde
annika.levien@amt-schlei-ostsee.de

Aktuelle Mitteilungen

Ihre Ansprechpartner im Verfahren

18.02.2021

Mit dem Verfahren betraut sind Frau Sylvia Brücker und Herr Norbert Jordan, Holm 13, 24340 Eckernförde, Tel. 04351/7379-510 bzw. -500.

Wichtige Mitteilung für Bürger

18.02.2021

Die Gemeinde Fleckeby lädt Sie ein an dem nachstehenden Bauleitplanverfahren teilzunehmen.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Alle in der Karte dargestellten Inhalte sind auch in den Planungsdokumenten enthalten. Die Karte dient zur besseren Verständlichkeit. In der Karte können Sie mithilfe der links von der Karte zu findenden Kartenwerkzeuge unter anderem Einzeichnungen vornehmen und diese mit Ortsbezug in einer Stellungnahme vermerken oder auch Kartenebenen ein- oder ausblenden. Darüber befindet sich der \"Reden Sie mit\"-Button, um eine neue Stellungnahme zu verfassen. Sie können dort ggf. auch die Funktion \"Kriterien am Ort abfragen\" nutzen, um die Inhalte besser nachzuvollziehen und spezifischer Stellung zu nehmen.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.