Bebauungsplan Nr. 67 der Stadt Heide

Heide / Holstein
Verfahrensschritt
Beschlussfassung Öffentlichkeit Während der Auswertung der eingegangenen Einwendungen ist die Abgabe weiterer Stellungnahmen nicht möglich.
Zeitraum
03.08.2016 – 03.08.2016 Zeitraum für die Abgabe von Stellungnahmen. Stellungnahmen mit wichtigem Belang können auch nach Fristende direkt an den Ansprechpartner der Verwaltung eingereicht werden.
Behörde
Stadt Heide Bauleitpläne werden von der Kommune (Stadt bzw. der Gemeinde) aufgestellt.
Kurzinfo
Der Bauausschuss der Stadt Heide hat in seiner Sitzung am 25.04.2016 beschlossen, den Bebauungsplan Nr. 67 der Stadt Heide für das Gebiet „östlich der Brahmsstraße, nördlich der Bebauung an der Lerchenstraße und westlich der Gleisanlagen“ als Bebauungsplan der Innenentwicklung im beschleunigten Verf
Ansprechpartner
Stadt Heide, Fachdienst Städteplanung und Bauordung, Herr Schwab
Kontakt: Tel.: 0481/6850-622 oder daniel.schwab@stadt-heide.de
Aktuelle Mitteilungen Aktuelles

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Kartenebenen ein/ausblenden
  • Grundkarten
Legende
Kartenwerkzeuge
  • Entfernung messen
  • Fläche messen
  • Ausschnitt zoomen

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Sachdatenabfrage

___content___

Fehler

___content___

___title___

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

FNP-Berichtigung

  • 28. Änderung des Fllächennutzungsplanes der Stadt Heide (pdf 0.1 MB) Herunterladen

Ergänzende Unterlagen

Es wurden Lärmtechnische Untersucheungen zum Verkehrslärm und Gewerbelärm durchgeführt. Es wurden Auswirkungen auf das Wohnumfeld hinsichtlich Lärmimmissionen durch die angrenzenden Gewerbebetriebe bzw. angrenzenden Bahnstrecken untersucht.