1. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 für das "Gebiet Klosterbergen"

Reinbek
Auswertung Öffentlichkeit
Noch 1 Tag
Stadt Reinbek
Mit der Änderung des Bebauungsplans sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen für ein neues Wohngebäude mit etwa 45 Mietwohnungen auf einer Teilfläche des Kirchengrundstücks der Kirchengemeinde Reinbek-West an der Berliner Straße 4 geschaffen werden. Zudem soll die kirchliche Nutzung mit dem bestehenden Kirchenbau der Nathan-Söderblom-Kirche und dem Gemeindehaus in ihrem Bestand planungsrechtlich gesichert werden.
Ansprechpartner für Bürger
Fachliche Auskünfte zur Planung erteilen Ihnen:

Sabine Voß
Stadt Reinbek
Amt für Stadtentwicklung und Umwelt
Planung und Bauordnung - Stadtentwicklung
Hamburger Straße 5-7, 21465 Reinbek
Tel.: 040 / 727 50 -332, Fax: -379
E-Mail: sabine.voss@reinbek.de

oder

Ramona Groß
ELBBERG Stadtplanung
Kruse und Rathje Partnerschaft mbB
Architekt und Stadtplaner
Straßenbahnring 13, 20251 Hamburg
Tel. 040 460955-67, Fax -70, Zentrale -60
E-Mail: ramona.gross@elbberg.de





Öffentliche Auslegung Bebauungsplanentwurf (Öffentlichkeit)

Hier finden Sie den Veröffentlichungstext aus dem Amtlichen Anzeiger zur öffentlichen Auslegung des Bebauungsplanentwurfs als PDF-Dokument.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.