Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 18 der Gemeinde Rieseby für den Bereich "Norby, östlich der Straße Goospool" Stand: Öffentlichkeitsbeteiligung

Textliche Festsetzungen

Text (Teil B)

1          ART DER BAULICHEN NUTZUNG   (9 Abs. 1 Nr. 1 BauGB i.V. mit §§ 1 - 21a BauNVO)

           

1.1        Allgemeines Wohngebiet (§ 4 BauNVO)

1.1.1     Das Allgemeine Wohngebiet dient vorwiegend dem Wohnen.

1.1.2     Auf der Grundlage von § 1 Abs. 5 BauNVO sind in dem allgemeinen Wohngebiet (WA) die folgenden gem. § 4 Abs. 2 BauNVO allgemein zulässigen Nutzungen

-       Anlagen für kirchliche, gesundheitliche und sportliche Zwecke und

-       der Versorgung des Gebietes dienende Läden, Schank- und Speisewirtschaften

            nicht zulässig.

1.1.3     Auf der Grundlage von § 1 Abs. 6 BauNVO sind in dem allgemeinen Wohngebiet (WA) die folgenden gem. § 4 Abs. 3 BauNVO ausnahmsweise zulässigen Nutzungen

- Betriebe des Beherbergungsgewerbes,

- sonstige nicht störende Gewerbebetriebe,

- Anlagen für die Verwaltung,

- Gartenbaubetriebe und

- Tankstellen

            nicht zulässig.

2.      GRÖSSE DER BAUGRUNDSTÜCKE  (§ 9 Abs. 1 Nr. 3 BauGB)

2.1    Für die Baugrundstücke in Baufeld 2 wird eine Mindestgröße von 1.300 m² festgesetzt.