Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 18 der Gemeinde Rieseby für den Bereich "Norby, östlich der Straße Goospool" Stand: Öffentlichkeitsbeteiligung

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Inhaltsverzeichnis

Begründung

1       Ausgangssituation

1.1        Lage des Plangebietes

Das Plangebiet liegt im Ortsteil Norby östlich der Straße Goospool. Der Plangeltungsbereich umfasst das Flurstück 65/12 der Gemarkung Rieseby. Der Geltungsbereich wird wie folgt be­grenzt:

- im Norden durch die Straße 'An de Wurth',

- im Osten durch den vorhandenen Knick und landwirtschaftlich genutzte Flächen,

- im Süden durch vorhandene Bebauung des Ortsteiles Norby und die Museumsmühle,

- im Westen durch die Straße 'Goospool'.

Die Gesamtgröße des Plangeltungsbereiches beträgt ca. 0,52 ha.

Die genaue Abgrenzung ist dem zeichnerischen Teil des Planentwurfes im Maßstab 1 :1.000 zu entnehmen.

1.2        Bestand

Im Westen des Planungsbereiches befinden sich vier Gebäude, die teilweise ehemals der Landwirtschaft dienten, heute jedoch ausschließlich für Wohnzwecke genutzt werden. Ein Nebengebäude, nahe der Straße 'Goospool', ist für den Abriss vorgesehen.

Im Bereich um die Wohngebäude befinden sich private Gärten und Zufahrtswege bzw. Stellflächen.

Das Plangebiet für den Neubau befindet sich im zurückliegenden Grundstücksbereich als Wiese in privater Nutzung.

Im Südosten des Plangebietes verläuft entlang der Planungs- und Grundstücksgrenze ein Knick.

Das Gelände weist Höhen zwischen 23 und 25 m üNN auf.