Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 105 der Stadt Schleswig

Textliche Festsetzungen

TEXT (TEIL B)

Bauplanungsrechtliche Festsetzungen

1. Art der Nutzung, § 9 (1) Nr. 1 BauGB

1.1 Sonstige Sondergebiete, § 11 BauNVO

SO 1.1 SO Hotel

Zweckbestimmung: Das Sondergebiet dient der Errichtung eines Hotels einschließlich der dazugehörenden Anlagen und Einrichtungen im Rahmen der Hotelnutzung.

zulässig sind:

1. Hotel- und Beherbergungsbetriebe,

2. Wellness- und Beautyeinrichtungen, die der Hotelnutzung zu- und untergeordnet sind,

3. die der Hotelnutzung zu- und Untergeordneten Schank- und Speisewirtschaften,

4. Seminar-, Tagungs- und Konferenzräume,

5. Stellplätze für den durch die zugelassene Nutzung verursachten Verkehr.

SO 1.2 SO Mühle

Zweckbestimmung: Das Sondergebiet dient der Errichtung einer historischen Windmühle nebst Betriebsleiterwohnhaus und Nebenanlagen.

zulässig sind:

1. Historische Windmühle einschl. der erforderlichen Nebenanlagen

2. Betriebsleiterwohnhaus

3. Stellplätze für den durch die zugelassene Nutzung verursachten Verkehr

SO 1.3 SO Kloster

Zweckbestimmung: Das Sondergebiet dient der Errichtung eines Zen-Klosters (Meditationszentrum) mit kleinen Manufakturen.

zulässig sind im Bereich der Wasserflächen:

1. Zen-Kloster einschl. der erforderlichen Nebenanlagen

2. Kleine Manufakturen (Töpferei, Bäckerei) für Kursangebote

3. Stellplätze für den durch die zugelassene Nutzung verursachten Verkehr