Planungs­dokumente: Bebauungsplan Nr. 15 der Gemeinde Fleckeby für den Bereich "Baugebiet nördlich der Kreisstraße K 55 und östlich Krogkoppel"

Begründung

1.2 Bestand

Das Plangebiet wird als Acker intensiv landwirtschaftlich genutzt.

Die nordwestlich angrenzend Wohngrundstücke werden durch einen Knick vom Planbereich abgegrenzt.

Im Südosten sind entlang der Kreisstraße (K 55) ein straßenbegleitender Grünstreifen und ein Knick vorhanden.

Entlang der östlichen Planbereichsgrenze verläuft ein weiterer Knick.

Entlang der Kreisstraße ist ein straßenbegleitender Fuß- und Radweg angelegt.

Das Gelände steigt von der Kreisstraße mit Höhen um 12 m üNN in Richtung Norden leicht an auf Höhen um 13 m üNN.

1.3 Grundlage des Verfahrens

Grundlage des Verfahrens ist das Baugesetzbuch (BauGB) vom 03.11.2017 (BGBl. I, S. 3634) in der derzeit gültigen Fassung.

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Fleckeby hat am 01.12.2020 die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 15 beschlossen.

1.4 Rechtliche Bindungen