Östliche Altstadt - Heinrichstraße (1. Änd. des Bebauungsplanes A 3.4 für den Bereich Sandberg 22)

Flensburg
Auswertung Öffentlichkeit
Stadt Flensburg
Auf dem Grundstück Sandberg 22 befindet sich ein einzelnes, früher durch einen Kindergarten genutztes Gebäude, das entlang der Straße Sandberg von der Fluchtlinie zurückspringt.
Der Eigentümer plant, das Gebäude abzureißen und durch ein viergeschossiges Wohngebäude zu ersetzen, das die bestehende Bauflucht fortsetzt und zur Johannistreppe hin abschließt (L-Form). Diese Bebauung würde sich nahtlos an die vorhandene Bebauung anschließen und dem städtebaulichen Charakter der Straße entsprechen. Durch die abschließende L-Form würde die Nordseite der Johannistreppe eingefasst.
Ansprechpartner für Bürger
Frau Franziska Paulsen
Tel. 0461 - 85 45 45
stadtplanung@flensburg.de

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Kartenebenen ein/ausblenden
  • Grundkarten
Legende
Kartenwerkzeuge
  • Entfernung messen
  • Fläche messen
  • Ausschnitt zoomen

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Sachdatenabfrage

___content___

Fehler

___content___

___title___

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.

Textliche Festsetzungen

Das Dokument ist in einzelne Absätze gegliedert. Sie können zu jedem Absatz einzelne Stellungnahmen verfassen. Ihre Stellungnahme wird dem jeweiligen Absatz automatisch zugeordnet.

Dokument öffnen

Begründung

Das Dokument ist in einzelne Absätze gegliedert. Sie können zu jedem Absatz einzelne Stellungnahmen verfassen. Ihre Stellungnahme wird dem jeweiligen Absatz automatisch zugeordnet.

Dokument öffnen

weitere Information

Die Inhalte und die Begründung zum rechtskräftigen Bebauungsplan können Sie als pdf-Datei aufrufen.