Planungsdokumente: 3. (vereinfachte) Änderung des B-Planes Nr. 1 der Stadt Arnis für das "Sondergebiet Werften" zur Überschreitung der südlichen Baugrenze

Textliche Festsetzungen

Zeige einen Eintrag

Satzung der Stadt Arnis über die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet "Sondergebiet Werft“


Aufgrund des § 10 des Baugesetzbuches (BauGB) wird nach Beschlussfassung durch die Stadtvertretung vom …… und mit Genehmigung des Landrats des Kreises Schleswig-Flensburg vom ………………… folgende Satzung über die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet "SO Werft“, bestehend aus dem Text, erlassen:

 

Text:

Die Planzeichnung (Teil A) und die textlichen Festsetzungen (Teil B) des Bebauungsplanes Nr. 1 für das Gebiet „Sondergebiet Werft“ werden für das Flurstück 62/1 (Parkstraße 115) folgendermaßen geändert / ergänzt:

Die Planzeichnung wird durch folgende Festsetzung geändert:

Streiche „GR 130 m²“, setze „GR 165 m²“.

Der Text wird um folgende Festsetzung geändert und ergänzt:

Überbaubare Grundstücksflächen

1. Die südliche Baugrenze auf dem Flurstück 62/1 darf für untergeordnete Bauteile wie Wintergärten, Balkone, Terrassen um bis zu 3,30 m überschritten werden.

2. Im Übrigen gelten die Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 1 (Rechtskraft 11.07.2000)

 

Hinweis:

Das Plangebiet liegt im Geltungsbereich der von der Stadtvertretung der Stadt Arnis beschlossenen Erhaltungssatzung gem. §§ 172 – 174 BauGB.

Zeige einen Eintrag