Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 13 der Stadt Schleswig

Schleswig

Verfahrensschritt

Auswertung Öffentlichkeit

Zeitraum

Beteiligung beendet 

Behörde

Stadt Schleswig

Planungsanlass

Bei dem Plangebiet handelt es sich um den Bereich des ehemaligen Martin-Luther-Krankenhauses nördlich der Lutherstraße, östlich der Moltkestraße, südlich des Liliencronwegs und westlich des Landesförderzentrums Sehen. Auf dem Gelände soll nach dem Abbruch der Bestandsbebauung ein neues Wohnquartier entstehen.

Ansprechpartner für Bürger

Mit dem Verfahren betreut sind Frau Graetsch und Frau Sandmeier des Sachgebietes Stadtplanung der Stadt Schleswig. Frau Sandmeier: 04621-814 411, r.sandmeier@schleswig.de Frau Graetsch: 04621-814 415, v.graetsch@schleswig.de Fax: 04621-814 419 Anschrift: Gallberg 4, Zimmer 417, 24837 Schleswig

Aktuelle Mitteilungen

Planzeichnung derzeit nur als PDF verfügbar

Die Planzeichnung ist derzeit nur als PDF-Dokument verfügbar.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Karte des Verfahrens nehmen.

Ihr Ort wurde markiert

___content___

Fehler

___content___

___title___

___title___

___content___

Alle in der Karte dargestellten Inhalte sind auch in den Planungsdokumenten enthalten. Die Karte dient zur besseren Verständlichkeit. In der Karte können Sie mithilfe der links von der Karte zu findenden Kartenwerkzeuge unter anderem Einzeichnungen vornehmen und diese mit Ortsbezug in einer Stellungnahme vermerken oder auch Kartenebenen ein- oder ausblenden. Darüber befindet sich der \"Reden Sie mit\"-Button, um eine neue Stellungnahme zu verfassen. Sie können dort ggf. auch die Funktion \"Kriterien am Ort abfragen\" nutzen, um die Inhalte besser nachzuvollziehen und spezifischer Stellung zu nehmen.

Sie können an dieser Stelle Einsicht in die Dokumente des Verfahrens nehmen.