Planungs­dokumente: 2. Änderung des Bebauungsplans Nr. 24B der Stadt Schleswig

Begründung

1 Ausgangssituation

1.1 Geltungsbereich

Der Planbereich liegt im Stadtteil 'Friedrichsberg' zwischen der Bahnhofstraße und dem Adam-Olearius-Weg. Er umfasst das Flurstück 7/2 der Flur 3, Gemarkung Schleswig (Bahnhofstraße 4). Begrenzt wird das Plangebiet durch die Bahnhofstraße im Südosten, die Bebauung an der Christian-Albrecht-Straße im Südwesten, den Adam-Olearius-Weg im Nordwesten und die Bebauung an der Friedrichsstraße im Nordosten. Die genaue Planbereichsabgrenzung ist der Planzeichnung im Maßstab 1:1.000 zu entnehmen.

1.2 Bestand

An der Bahnhofstraße (Grundstücke 2 und 4) befinden sich zwei Mehrfamilienhäuser, die an der Grundstücksgrenze aneinandergebaut sind. In dem Gebäude Bahnhofstraße 2 ist eine Therapeutische Jugendwohngruppe untergebracht. Das Gebäude Bahnhofstraße 4 wird zu Wohnzecken genutzt Die rückwärtigen Grundstücksbereiche werden als Gartenfläche genutzt. Nordöstlich des Grundstückes Bahnhofstraße 2 verläuft ein unbefestigter Fußweg, der von der Bahnhofstraße bis zum Prinzenpalais führt.